Häufig erzählen (potentielle) Kunden, dass sie mit dem bisherigen Dienstleister für Suchmaschinenoptimierung sehr unzufrieden sind. Die häufigsten Ursachen sind dabei vor allem mangelnde Beratung und Aufklärung, unzuverlässige Aussagen und schlechter Service bzw. wertlose Dienstleistungen. Doch wie können Anbietersuchende die richtige Agentur im Vorfeld auswählen? In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie schon im Vorfeld sicherstellen können, dass Sie einen seriösen und zu Ihnen passenden Dienstleister auswählen. Das spart nämlich viel Zeit, Nerven und vor allem Geld.

Referenzen Suchmaschinenoptimierung

Die SEO Agentur bzw. der Dienstleister sollte konkrete Referenzen vorzeigen können. Hierbei sollten Sie darauf bestehen, dass Sie bei den Referenzen die konkreten Ziele, die Maßnahmen und die Erfolge gezeigt bekommen. Die Erfolge sollten sich dabei nachweislich auf die Suchmaschinenoptimierung zurückführen lassen. Oft lässt sich auch sehr einfach erkennen, wie gut die Agentur mit ihrem eigenen Internetauftritt gefunden wird.

An diesem Punkt können Sie auch schon erkennen ob der Dienstleister offen kommuniziert. Weicht er konkreten Antworten aus, lassen Sie lieber die Finger davon. Wenn eine SEO Agentur nicht mit offenen Karten spielt, dann hat sie etwas zu verbergen (oft unseriöse Praktiken). Achten Sie bei den Maßnahmen vor allem auch auf die Qualität der Umsetzungen. Ein seriöser Dienstleister knallt seinen Kunden keine hässlichen SEO Texte auf die Startseite.

Grundlegendes SEO Konzept

Die Agentur sollte sein grundlegendes SEO Konzept vermitteln können. Für die Suchmaschinenoptimierung gibt es unterschiedliche Herangehensweisen. Wir von SYRIUS Online Marketing optimieren erst die Seite selbst, dann die Inhalte und sorgen erst dann für Empfehlungen (Backlinks, Social Media, Bewertungen usw.). Wichtig ist jedoch, dass die Agentur überhaupt ein nachvollziehbares Konzept verfolgt. Kann sie Ihnen keine schlüssige Vorgehensweise vermitteln, dann suchen Sie sich einen anderen Anbieter.

SEO Reporting vereinbaren

Vereinbaren Sie mit der SEO Agentur unbedingt schriftlich ein SEO Reporting. Auch sollten Umfang und Inhalte des Reportings schriftlich festgehalten werden. Im Idealfall umfasst ein solches Reporting:

  • Die bisher erfolgten Maßnahmen
  • Relevante SEO Statistiken (Rankings, Traffic, Mitbewerber etc.)
  • Ausblick (was muss noch gemacht werden etc.)

Kunden berichten öfter, ihrem bisherigen Dienstleister monatlich viel Geld bezahlt zu haben, ohne zu wissen, was dieser überhaupt für sie leistet.

SEO Leistungen konkret benennen und vereinbaren

Wie auch das Reporting, sollten die Leistungen im Vertrag konkret benannt und in ihrem Umfang genau festgelegt werden. Mir liegt ein Vertrag einer konkurrierenden Agentur vor, die ihre Leistungen u.a. folgend festgelegt hat:

Erstellung von neuen Texten

Erstellung von neuen Seiten

Durchführung von Link Building Maßnahmen

Die Leistung wäre erfüllt, wenn die Agentur 2 Texte auf 2 Seiten und 4 Links aus Webkatalogen erstellt. Preis für das Gesamtpaket (mit zusätzlichen Leistungen) liegt bei 600,00 Euro im Monat. Und das ist leider Usus in der SEO Branche. Lassen Sie sich für jede Leistung, die sich zahlenmäßig festlegen lässt, vertraglich eine Anzahl zusichern.

Auf realistische Preise der Suchmaschinenoptimierung achten

Je nach Stundensatz können größere SEO Projekte mehrere tausend Euro im Jahr kosten. Wenn wir also für ein Rechenbeispiel 50,00 Euro Stundensatz nehmen und das Gesamtprojekt 4.500 Euro kosten soll, kommen wir auf monatlich 7,5 Stunden, also auf einen Arbeitstag. Was für größere Projekte vergleichsweise wenig ist.

Wenn ein Dienstleister für Suchmaschinenoptimierung für eine komplette SEO Betreuung einer Webseite also nur 300 Euro möchte (das gibt es wirklich), dann ist dieser Anbieter unseriös. Brechen Sie Gesamtpakete einfach auf die Stunden herunter und schon können Sie beurteilen, ob das Angebot sein Geld wert ist oder ob dahinter vermutlich nur Luft verbirgt.

Regionale SEO Agentur zu bevorzugen

Hilfreich ist es außerdem, wenn der SEO Dienstleister aus dem regionalen Umfeld kommt. So können Sie die Agentur bzw. die Menschen besser beurteilen. Selbstverständlich kann man heutzutage auch über größere Entfernungen zusammen arbeiten, aber gerade bei größeren Projekten ist es hilfreich, wenn Anbieter und Kunde sich regelmäßig persönlich besprechen können.

Zusätzliche Fähigkeiten bzw. Dienstleistungen

Eine seriöse SEO Agentur bietet im besten Fall weitere Dienstleistungen wie Webdesign, Content Management und andere Leistungen an. Zumindest sollte sich der Anbieter in diesen Bereichen auskennen und z.B. wissen, dass man auf seriösen Seiten keine SEO Text Wüsten einbaut, sondern auf einen ästhetischen Gesamteindruck achtet.

Wenn die SEO Agentur selbst keine weiteren Leistungen anbietet, so sollte sie zumindest sehr gute Kontakte zu entsprechenden Anbietern (z.B. zu Webdesignern) haben.

Welche SEO Tools werden benutzt?

Wenn die Agentur für das SEO nur auf Excel und Word setzt, dann kann sie nicht richtig arbeiten. Sie sollte Ihnen also konkret seriöse und etablierte Software nennen können, mit denen sie arbeitet. Mindestens sind das Google Webmaster Tools und eine Webstatistik Software wie Google Analytics. In besten Fall arbeitet die SEO Agentur mit Tools wie SISTRIX oder Xovi.

Support

Eine SEO-Agentur sollte auch erreichbar sein, schnell auf Anfragen reagieren und dem Kunden bei Fragen und Problemen weiterhelfen können. Vielen Dank an Kommentator „Sebastian“, der uns auf diesen Punkt hingewiesen hat.

Obacht: Bei folgenden Aussagen vorsichtig sein:

  • Wir bringen Ihre Seite auf Platz 1 / Top 10 Garantie
  • Garantie von Besucherzahlen
  • Wir steigern Ihren PageRank
  • Wir haben Kontakte bei Google / Wir arbeiten mit Google zusammen
  • Mit einer AdWords Kampagne steigern wir Ihr Ranking
  • Wir tragen die Webseite bei Suchmaschinen ein
  • Wir verkaufen/vermieten Links aus unserem Netzwerk
  • Unsere Vorgehensweise ist Geschäftsgeheimnis
  • Sie können uns nur per E-Mail erreichen
  • Von uns bekommen Sie in 2 Wochen 10.000 Backlinks

Wie können Sie sich am besten auf die Auswahl des richtigen SEO Dienstleisters vorbereiten

Im Idealfall haben Sie sich selbst in das Thema Suchmaschinenoptimierung eingelesen und kennen die Unterschiede zwischen sinnvollen, nutzlosen und unseriösen SEO Praktiken. Eine erste Anlaufstelle ist unsere umfassende Liste an SEO Ranking Faktoren. Sie sollten jedoch mindestens die Agentur mit vielen Fragen löchern um ihr auf die Schliche zu kommen, wie genau die Agentur arbeitet. Anschließend können Sie die Vorgehensweise von Experten beurteilen lassen. Diese können Sie in unzähligen Webmasterforen oder auch hier bei uns finden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines passenden Dienstleisters, wenn Sie z.B. aus regionalen Gründen nicht mit uns zusammenarbeiten möchten :-).